engelswelt 1988's Webseite

Hier mal ein paar Bilder und Gedichte....

die gedichte sind von mir selber geschrieben...

 

 

 

 

Meine Tränen so blutig Rot

meine tränen so blutig rot
ihr könnt sie zwar sehen
aber dennoch nicht verstehen
hab oft genug versucht

mich in diese große welt zu integrieren
tausend mal den sinn gesucht
aber ich konnte nur verlieren
auch wenn es euch nicht gefällt
so lasst mich doch gehen
von dieser welt
mit euren leeren worten
beruhigt ihr nur euer gewissen
wie es in mir aussieht
wollt ihr garnicht wissen
ich will nur einem kurzen moment
dieser wut dem hass
und der leere entfliehen
das kann ich nur
wenn die roten tränen
meinen arm überziehen
was seht ihr in mir
eure blicke sind so leer
und dennoch verraten sie so viel mehr
euer mittleid könnt ihr euch sparen
wieso reduziert ihr mich
nur auf meinen arm?
wenn ich euch in die augen seh
tut manchmal jeder blick weh
wieso könnt ihr nicht fragen
"woher kommen die narben"?
würdet ihr wirklich so viel wagen?
irgendwann ist es zu spät
für eure fragen
und ihr werdet euch sagen:
"wie konnte sie diesen schritt wagen"
ich hätte meine "grenzlinie"
nie überschritten
hätte ich nicht so gelitten!!!!

die gedanken einer borderlinerin

Was ich ganz tief in mir fühle kann ich

niemandem zeigen. Ich möchte reden, doch die Angst lässt mich lieber schweigen. Meine Seele ist empfindsam und musste schon oft sehr leiden. Gefühle zeige ich nicht mehr um Schmerzen zu vermeiden. Oft fühl ich mich so hilflos und versuch es zu verdrängen. Ich schaff es nicht richtig mich zu befreien aus all den vielen Zwängen. Soviel Leid liegt tief in mir verborgen und niemand kann oder will es sehen. Dass ich so verletzbar bin können viele andere Menschen nicht verstehen. Wenn der Schmerz die Seele trifft bau ich um mich eine Mauer. Ich lass niemanden an mich ran und verliere mich in Trauer. Ich bin gefangen in mir selbst und kann mir nicht entkommen. Ich möchte leben, doch irgendwas hat mir den Mut genommen .....    

Wenn die Seele schreit
und es ist soweit,
dass du nicht mehr kannst.
Dann siehst du es,
nimmst es in die Hand,
und weißt: nachher geht es dir besser...
Die Ohnmacht der Seele ist wieder hergestellt !
Du siehst es an,
beobachtest deine Bewegungen,
die dir einen momentlang unendliche
Erfüllung bedeuten.
Du spürst den Schmerz,
den es verursacht, und merkst,
wie Erleichterung deinen Körper durchfließt,
denn endlich, endlich
gibt es einen größeren Schmerz
als den deiner in Scherben liegenden Seele.
Deine Seele verstummt,
Blut fließt.
Das Messer in deiner Hand

du siehst mir in die augen und glaubst mich zu kennen.
doch hast du je so gefühlt wie ich,
dasselbe gedacht und durchgemacht ?
weißt du wirklich wie's mir geht,
selbst wenn ein lachen mich ziert ?
wenn du meinst alles über mich zu wissen, mich zu verstehen,
dann vollbringst du sachen, die mir selbst nicht gelingen.
ich glaub dir kein wort.

mein lachen, nur ein hilfeschrei
doch du denkst ich sei glücklich.
dabei ist es nur die täuschung, die du wahrnimmst.
mein lächeln überdeckt ein tiefes gefühl der verzweiflung,
die du nicht siehst, bewusst ignoriert von anbeginn.
du verstehst genauso wenig wie all die anderen,
doch wie solltest du auch,
wenn ich es mir doch selbst nicht erklären kann.

das, was mich leiden lässt
sitzt tiefer als jeder schmerz, jede liebe, jeder hass.
es macht mich fertig, jeden tag, jeden tag mehr.
es will 'raus, es scheint mich innerlich zu erdrücken.
noch gelingt es mir dieses schreckliche gefühl zu überspielen,
doch wie lange noch, wann ist es endlich vorbei ?
ich lebe in gefangenschaft, gefesselt von meinen eigenen gefühlen,
versteck mich in der einsamkeit.

es ist allein meine utopie, die mich beschützt,
der traum, der mich vergessen lässt.
meine eigene welt erschaffend, umgeben von dunkelheit und nacht.
diese welt so mystisch und geheimnisvoll, sicher und erstaunlich,
ist das was mich am leben hält,
weit weg von der realität.
umgeben von geborgenheit und schutz
tauch ich ein in die unendlichkeit.


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!